Dienstag, 14. Juni 2016

Einladung an die Bürger/Innen von Moers und Umgebung



 UWG Moers
Unabhängige Wählergemeinschaft Moers

In Kooperation mit:
H.-Peter Feldmann
Sprecher der HochWasserSchutz-Initiative am Niederrhein (NWG)
Sachkundige Bürger für VORSORGE und SCHADENSVERHINDERUNG
 







Herbert Meylahn, Essenberger Straße 127 a, 47443 Moers




47408 Moers
Postfach: 10 18 53
Telefon: 02841 / 52107
Fax: 02841 / 52107
Mitglied der VWG Kreis Wesel








Moers, den 14.06.2016
        


 


Einladung an die Bürger/Innen von Moers und die der Umgebung

Worauf müssen sich die Bürger einstellen wenn Starkregen oder Hochwasser des Rheins auf Bergsenkungsgebiet treffen?
Heute sind uns die Bilder der Hochwasser in Niederbayern, Baden-Würtenberger, Bonn und am Niederrhein noch präsent ebenso die gravierenden Schäden die das Hochwasser verursacht hat, aber wie wird es morgen sein?
Noch ist Moers verschont geblieben, doch ist Ihnen die Gefahr bewusst, die von einem Hochwasser für Ihr Eigentum ausgeht oder für den eigenen Arbeitsplatz?
Dies ist der Grund dafür das wir (die UWG Moers in Kooperation mit der HochWasserSchutz-Initiative am Niederrhein), die Bewohner der Bergbausenksgebiete Informieren.


Veranstaltungsort: Liesen Eiche, Römerstraße 412 in 47441 Moers-Asberg
Termin: Donnerstag den 23.06.2016 um 19:00 Uhr



Mit freundlichen Grüßen

Der UWG-Vorstand

Sonntag, 8. November 2015

Übergabe der Unterschriftensammlung zur Deckelung der Grundsteuer B

Am 30. September hat die UWG Moers die Unterschriften der Moerser Bürgerinnen und Bürgern, mit dem Antrag auf Deckelung der Grundsteuer B, übergeben.
Herr Bürgermeister Fleischhauer hat uns mitgeteilt, dass der Rat der Stadt Moers am 24. Juni 2015 keine weitere Steuererhöhung für den Haushalt 2016 vorausgesagt hat.
Dies widerspricht der Aussage von Herrn Rosendahl am 23. Oktober, bei der er keine weitere Steuererhöhung ausschließt. Deshalb werden wir unseren Antrag aufrecht erhalten, damit er jederzeit in weiteren
Haushaltsberatungen zum Tragen kommen kann.

Samstag, 26. September 2015

Antrag auf Deckelung der Grundsteuer B

Der Vorstand der UWG wird am 30.September 2015 ihren Antrag zur Deckelung der Grundsteuer B mit den gesammelten Unterstützungsunterschiften der Moerser Bürgeinnen und Bürger in der Ratssitzung dem Bürgermeister überreichen.

Die signifikante Erhöhung der Grundsteuer B von 51 % ist nicht hinnehmbar, da die Grunderwerbssteuer ebenfalls signifikant erhöht wurde. Dieser Umstand bringt möglicherweise Bürgerinnen und Bürger in finanzielle Nöte, da die Lebenserhaltungskosten in Moers hoch sind (Abfallbeseitigung, Mieten, Kredite zur Eigenheim Tilgung etc.).

Auf Anraten von Herrn Berkenkopf wurde eine Petition von den Bürgerinnen und Bürgern für den Antrag auf Deckelung der Grundsteuer B gesammelt. Die Auswertung zeigt eine enorme Unterstützung.

Steuererhöhung zur Kostendeckelung kann nicht die Dauerlösung eines städtischen Haushaltes sein. Ein ausgelichener Haushalt kann nur durch Sparmaßnahmen der Stadt erreicht werden, denn die ständigen Steuererhöhungen machen Moers als Wirtschaftsstandort unrentabel.

Mittwoch, 5. August 2015

Bürgerversammlung der UWG Moers

Vorsorge für den Notfall


Die Unabhängige Wählergemeinschaft Moers ( UWG Moers ) lädt zu einer Bürgerversammlung am

Donnerstag, den 20.08.2015, 18.00 Uhr,
Gaststätte „Liesen Eiche“,
Römerstraße 412,
47441 MOERS,

ein.
 Das Thema ist Vorsorge für den Notfall
 Referent ist der Rechtsanwalt Björn Jennert - Fachanwalt für Erbrecht




Anschließend erfolgt noch einmal eine Information zum weiteren Ablauf des Themas Grundsteuer B bis zur kommenden Ratssitzung.

Anmeldung unter Telefon: 02841 / 52107
Anmeldung unter Handy: 0173 / 9745513
Der Vorstand der UWG Moers